Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Einfluss verschiedener Wachstumsbedingungen auf B. subtilis Biofilme

Einfluss verschiedener Wachstumsbedingungen auf B. subtilis Biofilme
Typ:Bachelor- / Masterarbeit
Datum:ab sofort, nach Absprache
Betreuer:

M. Sc. Luisa Gierl
Dr. Michael Wagner

Aufgabenstellung (pdf)


Projektbeschreibung:
Biofilme sind sessile mikrobielle Lebensgemeinschaften, die in einer Matrix aus extrazellulären polymeren Substanzen (EPS) eingebettet sind. Gewöhnlich bilden sie sich in wässrigen Umgebungen und können negativen oder positiven Einfluss auf ihre Umwelt haben. Typischerweise werden sie in Klärwerken eingesetzt, wo sie als Nitrifizierer oder Denitrifizierer unser Abwasser reinigen. Jedoch können sie auch auf Implantaten oder in industriellen Umgebungen wie z.B. in Rohren wachsen und potenzielle Erkrankungen des menschlichen Körpers auslösen. Da Biofilme sehr sesshaft sind und es bisher keine ausreichenden Reinigungsmöglichkeiten
gibt, ist die Analyse dieser Aggregationen eine große Disziplin in der Wassertechnologie.
Eine wichtige Methode in diesem Forschungsbereich ist die Optische Kohärenztomographie (OCT), die genutzt werden kann um Biofilme in Fließzellen zu untersuchen. Mit dieser Technik ist es möglich verschiedene Eigenschaften der Biofilme unter diversen Wachstumsbedingungen zu analysieren. Die Charakterisierung kann helfen Wege zu finden, gewünschte Biofilme im Wachstum zu fördern oder Biofilme mit negativen Eigenschaften zu inhibieren.

Aufgabenstellung:
In mehreren Studien wurde gezeigt, dass unterschiedliche Eisenkonzentrationen und Scherstresse diverse Effekte auf die Stabilität der Biofilme haben. Ziel der Arbeit ist es daher, verschiedene Konditionen auf die Biofilmstabilität mit Hilfe des OCTs zu untersuchen. Der Umfang der Aufgabenstellung kann je nach Wunsch an eine Bachelor- oder Masterarbeit angepasst werden.