Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Autogenerative Two-Phase High Pressure Fermentation (AG-HiPreFer) Integrative Biogaserzeugung und Aufbereitung zur Einspeisung in Hochdruck-Erdgasnetze

Autogenerative Two-Phase High Pressure Fermentation (AG-HiPreFer) Integrative Biogaserzeugung und Aufbereitung zur Einspeisung in Hochdruck-Erdgasnetze
Ansprechpartner:

Florencia Saravia, Marc Tuczinski, Harald Horn

Förderung:

BMBF

Starttermin:

2013

Endtermin:

2018

Beschreibung

Um die Bereitstellung von Biogas besser an die Anforderungen der Einspeisung anzupassen, soll im geplanten Verbundvorhaben ein neuartiges Erzeugungsverfahren (AG-HiPreFer Verfahren) entwickelt werden, bei dem Biogas bereits beim gewünschten (hohen) Einspeisedruck erzeugt werden kann. Ziel des AG-HiPreFer Projektes ist es, das Verfahren verfahrenstechnisch, energetisch und ökonomisch weiter in Richtung Marktreife zu entwickeln.

Das von der DVGW-Forschungsstelle am Lehrstuhl für Wasserchemie und Wassertechnologie bearbeitete Teilprojekte beschäftigen sich mit:

  1. Entwicklung einer neuen Methode zur Fest-Flüssig-Trennung mittels Membranfiltration nach dem Hydrolysereaktor.
  2. Unterstützung der verfahrenstechnischen Entwicklung des Hochdruck-Methanreaktors.

 

Projektpartner

  • Universität Hohenheim, Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie
  • DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des KIT, Bereich Gastechnologie
  • Institut für Mikrobiologie und Weinforschung der Johannes-Gutenberg Universität Mainz
  • BIOFAR-EVA, Département 'Environnement et Agro-biotechnologies', Luxemburg