Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT

High Performance Liquid Chromatographie (HPLC)

Chromatography

Einsatzbereich / Messprinzip

Anwendung

Die HPLC wird vorwiegend zur Trennung und Analysen von komplexen Stoffgemischen eingesetzt.

Bevorzugt werden getrennt:
  • schwerflüchtige Analyten
  • stark polare ( nichtionische organische Verbindungen mit funktionellen Gruppen ) und ionische Analyten
  • Analyten mit hohen Molmassen
  • thermisch instabile Analyten

Einsatzbereich
  • Bestimmung von organischen Spurenstoffen in wässrigen Proben



Abbildung 1: HPLC Schema (aus: Handbuch der HPLC; GIT Verlag 1995)
Trennprinzip

Die Analyten wechselwirken mit der stationären Phase (chemisch modifiziertes Kieselgel) aufgrund unterschiedlich starker reversibler Adsorption. Die Stärke der Wechselwirkung bestimmt die Retention (=Verzögerung).

Die Detektion erfolgt durch UV-Absorption und/oder Fluoreszenz.

Ergebnisbeispiel

Abbildung 2: Exemplarisches Chromatogramm mit DAD Spektrum

Veröffentlichungen / weiterführende Literatur

…weitere aus der Wasserchemie siehe hier.

Ansprechpartner