Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Zellzahlbestimmung mit Flowcytometer

Biochemische und Mikrobiologische Methoden
NovoCyte

Das Flowcytometer wird dazu verwendet die Zellzahl in einer wässrigen Lösung zu bestimmen.

Dazu wird die Zellsuspension innerhalb des Gerätes durch eine dünne Kapillare gezogen, wodurch die Zellen nacheinander einen Laser passieren, dessen Signal durch zB die Oberflächenbeschaffenheit und Größe der Zelle abgelenkt wird, was wiederum von zwei Detektoren erkannt wird und als Ergebnis ausgegeben wird.

Zudem kann man die Zellen mit unterschiedlichsten Flourochromen anfärben, um z.B. die Menge der Lebenden und toten Zellen in einer Suspension zu bestimmen.

Wenn man ein Flourochrom mit einem Antikörper koppelt gibt es zusätzlich noch die Möglichkeit bestimmte Arten von Zellen anhand Ihrer Oberflächenmoleküle zu erkennen und zu zählen. Um diese Signale erkennen zu können sind mehrere Fluoreszenz Detektoren zusätzlich in dem Gerät verbaut.

Ein Flowcytometer kann somit zur Untersuchung von Abwasserkulturen und der Überprüfung von Trinkwasser eingesetzt werden, aber auch zum Differenzieren eines Blutbildes und noch vieles mehr!