Engler-Bunte-Institut | Wasserchemie und Wassertechnologie

Wasseraufbereitung

Prof. Dr. Harald Horn
WassertechnologieWCWT

Der Bereich Wassertechnologie am Teilinstitut Wasserchemie und Wassertechnologie des Engler-Bunte-Instituts befasst sich vorrangig mit der Erforschung und Anwendung innovativer Verfahren zur Aufbereitung wässriger Lösungen. Im Mittelpunkt der Forschung steht der Einsatz von Membrantrennverfahren, die Untersuchung und Minimierung der Foulingprozesse (organisch, biofouling, scaling), die Entfernung anthropogener Spurenstoffe (z.B. pharmazeutische Wirkstoffen, Pestizide) mit Hilfe von Nanofiltration oder Hybridverfahren (Kopplung von Ultrafiltration mit Aktivkohle und/oder TiO2) und die Schwimmbeckenwasseraufbereitung. Ein weiterer Arbeitsbereich der „Wassertechnologie“ deckt Themen ab, die sich mit der Oxidation von organischen Wasserinhaltsstoffen, der Desinfektion von Trink- und Badewasser sowie der Problematik von unerwünschten Nebenprodukten beschäftigen.